weather-image
14°

TuSG erwartet SV Helstorf

Frauenfußball (pm). Punktlos am Tabellenende der Bezirksliga 1 sieht die TuSG Wiedensahl nur noch einen schmalen Lichtstreif am Horizont. Dieser Horizont ist der erste Nichtabstiegsplatz, der für das Team aus dem Wilhelm-Busch-Dorf bereits acht Punkte entfernt ist. Auf diesem Platz liegt derzeit Mitaufsteiger SV Helstorf, der am Sonnabend (16.30 Uhr) in Wiedensahl zu Gast sein wird.

Die Entwicklungen der Wiedensahler Spiele haben sich in den vergangenen Wochen spürbar verändert. Gerade in der vergangenen Woche beim 1:4 in Sebbenhausen hat sich gezeigt, dass die TuSG-Elf auch in der Bezirksliga durchaus im Stande ist, ein Spiel zu machen. Leider blieb nur ein Treffer nach den Bemühungen der ersten Hälfte, so dass bei schwindenden Kräften nach der Pause, den Gastgeberinnen die Wende gelang. Trainer Nils Lebherz wollte auf die gute Leistung vor der Pause aufbauen. Das könnte zum Erfolg führen, was gleichzeitig auch den Rückstand auf die Helstorferinnen auf fünf Zähler reduzieren würde. Bei einer Niederlage wäre der erste Nichtabstiegsplatz allerdings bereits zehn Zähler entfernt. Etwas, das die Gastgeberinnen mit aller Macht verhindern wollen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare