weather-image
25°
16 Teams in der Kreisliga Hameln-Pyrmont

TuS Rohden-Segelhorst mit Aufstiegsambitionen

Fußball (de). Im Herrenbereich des NFV-Kreises Hameln-Pyrmont wird das Spieljahr 2007/08 in einer Kreisliga, einer Leistungsklasse sowie in zwei ersten und zwei zweiten Kreisklassen abgewickelt.

Die Kreisliga spielt mit 16 Mannschaften. Die Teams heißen: SC Eintracht Afferde, TSV Bisperode, SC Börry, TSG Emmerthal, TSC Fischbeck, SG Flegessen/Süntel, Germania Hagen, Preußen Hameln 07 II, SG Hameln 74, TSV Hamelspringe, VfB Hemeringen, TB Hilligsfeld, SV Lachem-Haverbeck, TuS Rohden-Segelhorst, BW Salzhemmendorf und HSC/BW Tündern II. Einegewisse Favoritenrolle auf die Kreismeisterschaft werden Absteiger BW Salzhemmendorf, HSC/BW Tündern II, SV Eintracht Afferde und mit Abstrichen auch dem SV Lachem-Haverbeck eingeräumt. Aufstiegsambitionen sind auch vom TuS Rohden-Segelhorst angemeldet worden. Mit 14 Mannschaften geht die Leistungsklasse ins neue Spieljahr, in der Rot-Weiß Hessisch Oldendorf eine wichtige Rolle spielen kann. Voraussetzung wird aber sein, dass zu allen Spielen auch genügend Aktive dabei sind und nicht wie geschehen in Unterzahl angetreten werden muss. In der Leistungsklasse spielen: MTSV Aerzen, TuSpo Bad Münder, TSV Grohnde, TSV Großenwieden, TSV Groß Berkel, ESV Eintracht Hameln, SV Hastenbeck, RW Hessisch Oldendorf, SC Inter Holzhausen, TSV Klein Berkel II, SSG Marienau, TSV Nettelrede, BW Salzhemmendorf II und WTW Wallensen. Je 14 Teams treten in den zwei Staffeln der ersten Kreisklasse an, wobei der TuS Hessisch Oldendorf in der Staffel zwei den Neuanfang wagt. Der sofortige Wiederaufstieg ist angesagtes Ziel. Mit in dieser Spielklasse treten aus dem Bereich von Hessisch Oldendorf die Reserve des TuS Rohden-Segelhorst und die FSG Wickbolsen an. Mit je 12 Teams spielen die beiden Staffeln der zweiten Kreisklasse. Zur Staffel zwei gehören dabei TSC Fischbeck II, TSV Großenwieden II, VfB Hemeringen II sowie RW Hessisch Oldendorf II. Um eine Mannschaft auf 14 aufgestockt wurde die Kreisliga Frauen, in der nun auch MTV Friesen Bakede mit um Punkte spielt. Bislang nahm dieses Team ohne Wertung an der Punktspielrunde teil. Mit dabei ist neben der SG Wickbolsen/Hemeringen auch der TuS Rohden-Segelhorst. Der Spartenleiter Fußball, Wilfried Rodenbeck-Dierssen, geht jetzt ins zweite Jahr in der Betreuung des Frauenteams. War man bislang aus personellen Gründen an einem Aufstieg der Mannschaft nicht interessiert, so wird sich das ändern. Dierssen ließ klar erkennen, dass der Aufstieg ein Ziel sein wird, das es zu erreichen gilt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare