×
Eintracht Hildesheim Zweiter vor der JSG Nordschaumburg

Turniersieg für den TSV Burgdorf

Handball (hga). 200 Zuschauer haben bei der Zweitauflage des A-Junioren-Sparkassen-Schaumburg-Cups für A-Junioren ansprechenden Sport gesehen. Regionalligist TSV Burgdorf gewann das Turnier und den erstmalig vergebenen Wanderpokal vor dem Oberligisten Eintracht Hildesheim. Landesligist JSG Nordschaumburg landete als dritter einen Achtungserfolg, sieglos blieb Oberligist TSV Barsinghausen. Die Auszeichnung "Bester Spieler des Turniers" ging an Malte Schröter (TSV Burgdorf).

"Ich bin Realist, hatte bis hierher mehr erwartet", konstatierte JSG-Coach Anton Antonewitsch bei der Betrachtung der bis zum Turnier gelaufenen Saisonvorbereitung. "Hauptsache ist, dass die Einstellung stimmt, die Jungs geben alles", "Anton" und sein Co-Trainer Karl-Heinz Frohreich mussten acht B-Junioren in die Mannschaft einbauen. Jens Schubert, Coach von Eintracht Hildesheim, war dem Gastgeber HSG Schaumburg Nord dankbar, dass die Teilnahme seiner Mannschaft noch klappte. "Das Turnier passt genau in die Vorbereitung, eigentlich ist es der Höhepunkt", erklärte Schubert angetan vom hohen Niveau. Ins gleiche Horn stießen die Coaches Carsten Schröter (TSV Burgdorf) und Stefan Bartels (TSV Barsinghausen). Die Besetzung sei qualitativ hochwertig, dazu passe die hervorragende Organisation. Besonders die Bereitstellung von reichlich Mineralwasser und Obst fand viel Beifall. Schröter möchte das Turnier ständig auf seiner Vorbereitunsagenda sehen. Bartels zeigte sich trotz der Niederlagen seiner Mannschaft hochzufrieden mit der Einstellung seiner Riege. 20 Helfer hatte die HSG auf die Beine gebracht. "Ohne die, die hier sechs bis acht Stunden abreißen geht das gar nicht", lobte HSG-Vorsitzender Jörg Hasselbring den Einsatz der HSG-Freiwilligen. Mit der hohen Zuschauerzahl und den gezeigten Leistungen war das Turnier wie im Vorjahr der richtige Auftakt zum Sparkassen Schaumburg Cup. Die Ergebnisse: Nordschaumburg - Barsinghausen 23:22, Hildesheim - Burgdorf 16:24, Burgdorf - Barsinghausen 20:19, Nordschaumburg - Hildesheim 13:31, Hildesheim - Barsinghausen 37:26, Nordschaumburg - Burgdorf 21:24. 1. TSV Burgdorf 6:0-Punkte, 2. Eintracht Hildesheim 4:2, 3. JSG Nordschaumburg 2:4, 4. TSV Barsinghausen 0:6.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt