×
Fritz-Kölling-Pokal an Marion Abraham / Drei Mannschaften schaffen Aufstieg

TTC Blauweiß ehrt verdiente Mitglieder

Hessisch Oldendorf. Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TTC standen Ehrungen für verdiente Mitglieder. Der Vorsitzende Joachim Stünkel ehrte für 10-jährige Mitgliedschaft Dennis Loth und für 50-jährige Mitgliedschaft Jutta Cordemann.

Jutta Cordemann hat 42 Jahre in der ersten und zweiten Damen-Mannschaft des TTC Blauweiß auf Kreis- und Bezirksebene gespielt. Sie war Vereinsmeisterin, nahm an den Kreispokalspielen, etlichen Stadtmeisterschaften (Siegerin 1989 im Senioren-Einzel sowie 1989 und 1990 im Seniorinnen-Doppel mit Inge Kölling) und von 1977 bis 2000 an den Mixed-Begegnungen mit dem SV Hastenbeck teil.

In den Jahren 1969/1970 und 1972/1973 gehörte die verdiente Sportlerin als Damenwartin dem TTC-Vorstand an. Sie beendete ihre aktive Zeit 2006 in der 1. Damen-Mannschaft mit Leanne Bünte, Inge Kölling, Brigitte Kempf und Margret Meijerink. Über 30 Jahre lang bildete sie mit Leanne Bünte ein beständiges und erfolgreiches Doppel.

Marion Abraham konnte für ihre Verdienste als Spitzenspielerin in der Damen-Mannschaft und dem in dieser Saison nach Relegation erreichten Aufstieg aus der Kreisliga in die Bezirksklasse, ihre Teilnahme an Kreisranglisten und den Stadtmeisterschaften für die Saison 2013/2014 den begehrten Fritz-Kölling-Gedächtnis-Wanderpokal aus den Händen des Vorsitzenden entgegennehmen.

Der Vorsitzender Joachim Stünkel zeigte sich auch erfreut, dass die 2. und 3. Herrenmannschaft durch gute Leistungen als Tabellenzweite in ihren Kreisklassen den Aufstieg in die nächsthöhere Leistungsklasse erreicht haben.

Leider konnte die Jugendabteilung im letzten Jahr nicht reaktiviert werden, sodass es nicht verwunderte, dass Hinrich Vette nach seinem Bericht über das Abschneiden der einzelnen Mannschaften auf den gesunkenen Mitgliederbestand und das hohe Durchschnittsalter der Vereinsmitglieder hinwies.

Als Kassenwart konnte Vette aber vermelden, dass der Verein finanziell „auf gesunden Füßen“ stehe und die Materialausstattung als gut bezeichnet werden könne.

Sportwart Swen Nordahl wurde aus dem Verein verabschiedet, da er sich beruflich verändert hat. Sein Amt übernehmen kommissarisch Hinrich Vette und Thorsten Evers.

Nach den Regularien fand bei gutem Wetter die kleine Aufstiegsfeier mit Grillen am Tennisheim am Güterbahnhof statt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt