Goldbeck nach Sieg in Apelern im Vorteil

TSV-Reserve lässt Federn

Frauenfußball (pm). Der SV Goldbeck liegt in der Kreisliga nach den Spielen vom Wochenende am aussichtsreichsten im Rennen. Der SVG gewann mit 4:0 in Apelern, während Konkurrent TSV Eintracht Bückeberge II nur 0:0 gegen den SC Deckbergen-Schaumburg spielte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt