weather-image
16°

TSV-Reserve lässt beim 0:2 die ersten Punkte

Frauenfußball (pm). Nun hat es auch den TSV Eintracht Bückeberge II erwischt: Beim 0:2 gegen die SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Liekwegen musste das Team die ersten Punkte abgeben. Den Torrekord des Spieltages steuerte allerdings der TSV Krankenhagen mit dem 19:0 gegen die SG Nordschaumburg bei.

TuS Germania Apelern - SC Deckbergen-Schaumburg 5:0. Der Erfolg gegen den Vorletzten schützt den TuS davor völlig im Mittelmaß der Tabelle zu versinken. Tore: 1:0 Meike Feuerhake (10. Minute), 2:0 Nane Schmidt (23.), 3:0 Miriam Borcherding (35.), 4:0 Sophia Sahlfeld (47.), 5:0 Feuerhake (68.). TSV Eintracht Bückeberge II - SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Liekwegen 0:2. Mit dem Sieg im Spitzenspiel bleibt die SG im Rennen um Platz 1, den sich die TSV-Reserve im Nachholspiel am Mittwoch vom SV Goldbeck zurückholen kann. Tore: 0:1 (60.), 0:2 (90.). SG Südhorsten/Enzen - TSV Eintracht Bückeberge III 0:7. Die dritte Mannschaft des TSV orientiert sich mit dem zweiten Sieg in Folge in der Tabelle wieder weiter nach oben. Das Schlusslicht bleibt am Tabellenende hängen. Tore: 0:1, 0:2 Kerstin Niederau (15., 20.), 0:3 Viktoria Renner (30.), 0:4 Anna Bingel (40.), 0:5 Eigentor (50.), 0:6 Kerstin Niederau (55.), 0:7 Bingel (75.).

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare