weather-image
25°
Bückeberge will gut aus den Startlöchern kommen / Jessica Biesterfeld zum TSV

TSV mit guter Ausgangsposition für das "Unternehmen Aufstieg"

Frauenfußball (pm). Eine Premiere bestimmte die Hinserie beim TSV Eintracht Bückeberge. Dass der Verein - als erster in Schaumburg überhaupt - seit dem Sommer mit drei Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnimmt, hat viel in der Frauenfußballsparte verändert. Nicht verändert hat sich die Rolle der ersten Mannschaft in der Bezirksliga. Nach dem Wechsel in die Staffel 2 mischt der TSV wieder ganz vorn mit und hat sich in den ersten neun Spielen eine gute Ausgangsposition für das "Unternehmen Aufstieg" herausgespielt.

Inka Schütt (r.) gehört zu den torgefährlichsten Angriffsspieler


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt