weather-image
23°

TSV Hagenburg in doppelter Unterzahl zum 2:1

Bezirksliga (ku). Der TSV Hagenburg zeigte sich gut aufgelegt, konnte die Partie gegen den TSV Wetschen mit 2:1 entscheiden. Dabei musste der Gastgeber die letzte halbe Stunde in Unterzahl kämpfen. In der 60. Minute sah Sebastian Preißner nach einer Tätlichkeit die rote Karte. Nur acht Minuten später folgte ihm Stefan Groborz mit einer Ampelkarte auf die Bank. In Überzahl witterten die Gäste dann Morgenluft, drehten gewaltig auf und konnten in der 73. Minute durch Oliver Zborn den 1:2-Anschlusstreffer markieren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt