weather-image
12°

TSV Hagenburg gegen Steimbke

Bezirksliga (ku). Hagenburgs Trainer Oliver Blume möchte natürlich am Samstag vor eigenem Publikum die Serie fortsetzen. Der TSV ist in den ersten drei Spielen ungeschlagen, verbuchte neben einem Sieg zwei Unentschieden.

Zu Gast in Hagenburg die Elf aus Steimbke, mit vier Zählern auf Platz neun, zwei Tabellenplätze unter den Hagenburgern angesiedelt. Steimbke konnte Uchte mit 3:1 besiegen, kam gegen Rehburg zu einem 2:2 und verlor recht deutlich mit 0:5 in Nienburg. Hagenburg tritt nach dem fast ein wenig unerwartet starken Saisonstart mit breiter Brust gegen die Steimbker an. Allerdings darf es vor eigenem Publikum dann auch ruhig ein Dreier werden. Schon am folgenden Mittwoch müssen die Hagenburg erneut ein Heimspiel absolvieren, in dem vorgezogenem Match ist dann der TSV Wetschen zu Gast.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt