×
Mehr als 365 Tage ohne Punktspielpleite

TSV Bückeberge macht das Jahr voll

Frauenfußball (pm). Beim TSV Eintracht Bückeberge mischte sich in die Stimmung nach dem 1:1 bei der SG Lembruch/Diepholz etwas mehr Enttäuschung als nach demselben Ergebnis zwei Wochen zuvor in Schamerloh.

Überwiegend hatten die Gäste das Spiel bestimmt aber nicht mehr als einen Treffer erzielt. Letztlich blieb die Mannschaft nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga aber im vierten Spiel ungeschlagen und baute damit eine beachtliche Serie aus. Seit mehr als einem Jahr ist das Team von Trainer Uwe Kranz in Punktspielen unbesiegt. Die letzte Niederlage gab es am 6. Oktober 2007 in Ahlten (2:3), die einzige der abgelaufenen Saison. In Lembruchübernahm der TSV von Beginn an das Ruder. Nach zwei Kopfballchancen von Jessica Biesterfeld und weiteren Möglichkeiten für Inka Schütt, Meike Hunte, Ardiana Syla und Lara Hoffmann ließen die Gäste immer mehr nach. "Scheinbar wollten einige Spielerinnen das Kind mit halber Kraft schaukeln", sagte Kranz. Nach einem Stockfehler im Mittelfeld reagierte die SG blitzschnell, und Annika Henke setzte die erste Chance aus 16 Metern zum 1:0 für die Gastgeberinnen um (25.). Diesen Weckruf verstanden die Gäste, und Biesterfeld gelang mit einem 20-Meter-Freistoß der schnelle Ausgleich (29.). Bis zur Pause hätte der TSV längst klar in Führung sein können. Dafür verlor die Elf gegen nun stark pressende Lembrucherinnen nach dem Wechsel etwas den Faden. Sonja Braun im Eintrachttor rettete mit einem glänzenden Reflex gegen Sina Overmöhle (62.) das 1:1 und Hesse zielte nach einer Ecke in den trüben Lembrucher Himmel (67.). Gegen die nun immer müder werdende SG kam Bückeberge in der Schlussphase noch einmal auf. Aber Marielle Schramme wurde in aussichtsreicher Position abgeblockt und die beiden gefährlichen Versuche von Stephanie Busche konnte die SG-Torfrau entschärfen. TSV: Braun, Pelzer, Mensching, Zeckel, Biesterfeld (58. Busche), Mathiesen, A. Syla, Schütt, Hunte (65. Schramme), Morast, Hoffmann.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt