weather-image
12°

TSV Algesdorf erkämpft Remis

Bezirksliga (ku). Eigentlich hätte man von den Gästen aus Koldingen mehr erwarten müssen, die Empfehlung von vier Treffern in Bad Pyrmont in der letzten Woche sorgte für reichlich Gesprächsstoff auf der Szene. In Algesdorf bissen sich die Koldinger Angreifer allerdings die Zähne aus. Der hochgehandelte Top-Scorer Dimitri Kiefer, in Pyrmont drei Mal erfolgreich, rannte sich immer wieder in der Algesdorfer Abwehr fest, blieb dabei über weite Strecken recht harmlos.

In der ersten Halbzeit die einzige Szene für die Platzherren in der 13. Minute, Sebastian Söhle scheiterte aber an Torwart Pallentien, den Nachschuss von Kevin Arndt kratzte Hamsa Mujaddidy von der Linie. Auch Koldingen mit einigen Chancen, die Angreifer allerdings harmlos und abschlussschwach. Auch in der zweiten Runde streckenweise optischeÜberlegenheit der Gäste, Algesdorf weiter mit konzentrierter Defensivleistung. Die Gäste ließen ihre Möglichkeiten aber wieder völlig ungenutzt. In der Schlussphase dann sogar noch die TSV-Siegtrefferchancen durch Söhle und Bormann. TSV: Berghaus, Narath, Sölter, Steinmeyer, H. Meyer, Kleinschmidt, Post (65. Bormann), Bühre (46. Reinicke), Arndt (75. Strumpel), Lohmann, Söhle.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt