×

Trübes Dauergrau

Anzeige

14. Dezember: Über Mitteleuropa dominiert Hochdruckeinfluss. Trotzdem schaffen es atlantische Tiefausläufer immer wieder bis nach Norddeutschland. Einer davon kann dem Weserbergland vor allem am Morgen geringen Regen oder Sprühregen bringen, danach trübes Dauergrau. An den Temperaturen ändert sich wenig. Sie bewegen sich nach wie vor zwischen 8 Grad am Tag und 4 Grad in der teils nebligen, teils aufgelockert bewölkten Nacht. Schwacher Wind aus Südost bis Südwest. Die Aussichten für morgen: weiter so. Über das Weihnachtswetter sagt das allerdings nichts. Selbst die vagen „Trendaussagen“ blicken nur bis zu zehn Tage in die Zukunft...

Hameln-Wetter vor einem Jahr: bedeckt, trocken, Temperaturen von minus 1 bis plus 8 Grad. zaki

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt