×

Trübe Aussichten

10. März: Nach Sonne satt gestern, geht’s es heute ziemlich trüb weiter. Am Südrand von Skandinavienhoch „Joachim“ driften aus Osten tief hängende Wolkenfelder in unsere Weserregion, mit denen sich die Sonne schwer- tut. So sind die sonnigen Momente heute gezählt, gebietsweise kann es sogar ganz dicht bleiben. Regen ist nicht in Sicht. Die Höchstwerte bleiben bei 8 Grad hängen, während die Tiefstwerte in der teils klaren, teils bewölkten Nacht, nahe null Grad landen. Es weht ein zeitweise böig auffrischender Nordostwind. Das Wochenende: viel Sonne, am Sonnabend einige Schneeflocken möglich.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: leichter Regen, etwas Sonne, Temperaturen von 2 bis 12 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt