weather-image
22°
Anwohner des Fasanenwegs beschweren sich: "Liegt am Baugebiet Landmark"

Trotz Drainage und Entwässerungsrost: Regenwasser läuft in Extens Vorgärten

Exten (wm). Die Gewitterflut am Donnerstagnachmittag der vergangenen Woche hat bei den Anwohnern am Fasanenweg in Exten böse Erinnerungen an Pfingstsonntag geweckt, als Gewittergüsse zwei Familien eine meterhohe Schlammlawine in die Kellerräume gespült hatten (wir berichteten). Das Tiefbauamt der Stadt hatte damals als Sofortmaßnahme schon am Tag darauf einen Wall entlang des Ackers aufschütten lassen, von dem aus Wasser und Schlamm über die Straße auf die Grundstücke gelaufen waren.

Nach den Regengüssen am vergangenen Donnerstag: Anwohner Manfred


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt