×

Trommelgruppe trifft sich wieder

Die Corona-Lockerungen erlauben es Thomas Klawier, wieder einen offenen Drumcircle der Musikschule auf die Beine zu stellen. Die Teilnehmer spielen gemeinsam auf Trommeln und Rhythmusinstrumenten, ohne feste Vorgaben und Ziel. Die Aktion wird zwar angeleitet, es ist aber kein Unterricht. Vorerfahrungen sind nicht notwendig, "alle Anwesenden dürfen je nach ihrer persönlichen Neigung auf ihre ganz eigene Weise aktiv werden. Alles ist möglich." Der Termin ist für Sonnabend, 3. Juli, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Hinter der Burg angesetzt. Instrumente gibt es vor Ort, eigene können gerne mitgebracht werden. Coronabedingt ist die Anzahl der Plätze allerdings begrenzt. Die Stühle werden mit Abstand aufgestellt. Die Plätze müssen zudem vorab reserviert werden. Im Eingangsbereich und auf den Gängen herrscht Maskenpflicht. Am Platz dürfen die Masken abgelegt werden. Ein Schnelltest oder Impfnachweis ist nicht erforderlich. Anmeldungen nimmt Klawier per E-Mail an info@trommelkreise.de entgegen. Zur eventuellen Kontaktnachverfolgung werden der Vor- und Nachname, die Anschrift und die Telefonnummer benötigt. Das Mitspielen kostet 6 Euro. Anmeldeschluss ist am 3. Juli um 10 Uhr.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt