weather-image
29°
Für alle Fahrradfahrer: Am 7. Oktober startet die "Tour durch die Natur"

Trimm-Aktionen leben wieder auf: Durch Felder und Schaumburger Wald

Schaumburg (sk). Alle Fahrradfahrer sind eingeladen: Am Sonntag, 7. Oktober, startet ab 11 Uhr zum fünften Mal die "Schaumburger Tour durch die Natur" - in diesem Jahr veranstaltet von TuS Niedernwöhren und Kreissportbund (KSB). Die Fahrradtour durch die Natur beginnt und endet im Beerbusch-Stadion des TuS Niedernwöhren und führt in der gesamten Strecke 30 Kilometer durch den Nordkreis.

"Einklinken" können sich darüber hinaus Radfahrer an jedem beliebigen Punkt. Von Niedernwöhren führt der Weg über den Mittellandkanal nach Wiedensahl. Weiter geht es Richtung Norden. Bei Büchenberg wendet sich der Tourverlauf nach Osten vorbei an Münchehagen. Ab Wölpinghausen geht es in südwestlicher Richtung mitten durch den Schaumburger Wald zurück zum Stadion in Niedernwöhren. Spätesten um 17 Uhr sollten dort die letzten Tourteilnehmer ankommen. Getränke und Wurst vom Grill, Kaffee und selbst gebackener Kuchen sind hier bereits Stunden vorher zu haben. Dieter Fischer, Vorsitzender des TuS Niedernwöhren und des KSB, sowie zahlreiche Sponsoren der Tour freuen sich auf hunderte Teilnehmer. "Mit der "Tour durch die Natur" lassen wir die Trimm-Veranstaltung der achtziger Jahre wieder aufleben", so Fischer. Damals haben zu Spitzenzeiten 700 Leute an Radfahr- und Wanderangeboten teilgenommen. Gegenüber den vorherigen "Tour durch die Natur"-Fahrten fällt ein Reglement weg. Um am Gewinnspiel - als Preise sind fünf Geschenkgutscheine ausgelobt - teilzunehmen, muss sich niemand erreichte Stationen "abstempeln" lassen. Für das Spiel gilt es lediglich, zwei Fragen zu beantworten. Hierzu empfiehlt es sich jedoch, den Sportplatz in Niedernwöhren und Münchehagen zu besuchen. Auf einem Flyer, erhältlich bei den Veranstaltern und am Start, sind alle Tour-Informationen und der Streckenverlauf abgedruckt.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare