weather-image
Ministerium bewilligt insgesamt 65 700 Euro Fördergeld

Treppenlift, Computer und Heizung für Museen

Wiedensahl (jpw). Investitionsförderung für kleine niedersächsische Museen – aus diesem Programm des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur hat es für das Heimatmuseum in Wiedensahl und auch für das Wilhelm-Busch-Geburtshaus jetzt insgesamt 65 700 Euro Zuschuss gegeben.

Der mit dem Fördergeld geplante Einbau eines Treppenlifts im Heimatmuseum ist zunächst beim Landkreis Schaumburg aus Brandschutzgründen in der geplanten Form auf Vorbehalt gestoßen. Die zuständige Dezernentin des Landkreises, Ursula Müller-Krahtz, zeigte sich gegenüber dieser Zeitung aber zuversichtlich, dass „eine Lösung gefunden“ werde.

Enthalten in der Fördersumme von 25 700 Euro für das Museum ist der Einbau einer Heizung im oberen Stockwerk – gestrichen wurde die gleichzeitig beantragte Förderung für Wärmedämmung.

40 000 Euro bekommt das Wilhelm-Busch-Geburtshaus für die Anschaffung eines Computersystems, mit dessen Hilfe Wilhelm Busch den Besuchern auf eine zeitgemäß moderne Art nahegebracht werden kann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt