×
Die lange Nacht der Gastronomie erlebt am 28. Januar die achte Auflage im Kuppelsaal Hannover

Trefft Peter Schilling auf dem „Festival der Sinne“

„Leben wie Gott in Frankreich“ heißt ein Sprichwort – dass man dazu nicht extra nach Frankreich reisen muss, beweist seit Jahren das „Festival der Sinne“, wo Niedersachsens Kochtopf-Elite die schönsten Leckerbissen aus Fisch, Geflügel, Fleisch und Meeresfrüchten zaubern wird. Unter den Top-Weißmützen werden an diesem Abend unter anderem Markus Kirchner (Maritim Airport Hotel), Benjamin Meusel (Restaurant „Die Insel“), Torsten Meier (Pier 51), Ulrich Vetter (HCC) und weitere Premium-Köche die Gaumen des Publikums verwöhnen.

Los geht’s um 18.30 Uhr im Foyer des Kuppelsaals mit Musik aus der Zeit der NDW-Zeit. Im Eingangsbereich des Kuppelsaals erleben die Gäste dann wohl eine der größten Tombolas Niedersachsens: Dort sind rund 1200 Sofortgewinne und Hauptpreise aufgebaut – der Ertrag wird für einen guten Zweck gespendet.

Um 19.30 Uhr folgt das mit Spannung erwartete Showprogramm. Neben den Damen des mongolischen Quartetts „Euphoria“ – sie beherrschen auf engstem Raum die hohe Kunst der Kontorsion (des sich Verbiegens) – werden sich noch das „Trio Wozniewski“ (Akrobatik am Hängeperch in der Kuppel) und die drei Berliner Artisten „Battle Beats” (kraftvolle Handstand-Elemente und dynamische Power Moves) den Festival-Besuchern präsentieren. Danach wird einer der erfolgreichsten deutschen Sänger die Bühne betreten: Peter Schilling, der es im wahrsten Sinne des Wortes schaffte, sich aus der Masse der NDW-Künstler „völlig loszulösen“, denn auch im Ausland konnte der 56-Jährige die Charts aufmischen. So knackte der gebürtige Stuttgarter 1983 mit „Major Tom“ (Coming Home) sogar die amerikanischen Billboard-Charts (Platz 14) und erreichte Mitte 1984 in der britischen Hitparade eine Top-40-Platzierung. Das Album „Fehler im System“ und das englischsprachige Pendant „Error In The System“ erzielte insbesondere in Kanada sensationelle Verkaufs- und Charterfolge – mit Major Tom“ und dem Longplayer „Error In The System“ war der 80er-Superstar in Kanada gleichzeitig zwei Monate auf Platz 1 der Hitparade und ging sogar mit Bryan Adams auf Tour.

Das zweite Album „120 Grad“ schoss ebenfalls in die Charts und punktete mit Hits wie „Hitze der Nacht“ und „Terra Titanic“. Zusammen mit Michael Cretu produzierte der Sänger das Album „The Different Story – The World Of Lust And Crime“ und machte erneut einen Abstecher in die amerikanischen Charts. Peter Schilling überzeugte in den folgenden Jahren weiter mit gut produzierten Alben und setzte sich mit seiner erfolgreichen Arbeit schon zu Lebzeiten ein Denkmal.

Der gesamte Abend und die lange Partynacht werden wiederum begleitet von Altkanzler-DJ Michael Gürth. Bitte ruft heute nur in der Zeit von 15 bis 15.05 Uhr in der NDZ-Geschäftsstelle Springe unter der Telefonnummer 05041/78910 an und gewinnt ein Meet & Greet mit Peter Schilling. Der dritte Anrufer gewinnt mit einer Begleitperson das Treffen. Natürlich können die beiden Gewinner auch die anderen Höhepunkte des Abends hautnah erleben und gratis kulinarische Kostproben genießen.

Die Freikarten können ab 24. Januar in der NDZ-Geschäftsstelle abgeholt werden. Danach werden wir uns mit den Gewinnern in Verbindung setzen. Einlass: 18.30 Uhr. Weitere Karten: 0511/ 554048.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt