×
Vor Gericht: Vier und viereinhalb Jahre Haft für bewaffnete Raubüberfälle auf zwei E-Center

Traum vom schnellen Geld wird zum Albtraum

Bückeburg (ly). Wie eine Seifenblase ist der Traum von schnellen Geld zerplatzt. Mehr noch: Ein Albtraum ist daraus geworden. Die Räuber, die im Dezember das E-Center an der Wilhelm-Raabe-Straße ü berfallen haben, "müssen nun für sich und ihre Familien den wirtschaftlichen Ruin befürchten", so Richterin Dr. Birgit Brüninghaus. Zudem werden die Männer (27 und 51) lange von ihren Lieben getrennt sein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt