×
Ungewollte Feuerbestattung: Streit zwischen Bekanntem der Verstorbenen und Stadt geht weiter

Trauernder fordert Umsetzung der Urne

Stadthagen (gus). Der Streit zwischen Reinhard Jürgens und der Stadt Stadthagen um die ungewollte Einäscherung einer Bekannten von Jürgens (wir berichteten) geht weiter. Jetzt fordert der Trauernde die Umsetzung der Urne.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt