×
Hermann Mundhenk ist seit 65 Jahren im ESV Eintracht Hameln

Trainingsplatz hergerichtet

Hameln. Der Vorsitzende des Sportvereins ESV Eintracht Hameln, Manfred Scholz, erwähnte die positive Situation, finanziell wie auch sportlich, trotz der Rückschläge, die die Fußballabteilung zu überwinden hatte. Mit neuen Spielerinnen beginne nun ein Neuanfang. In viel Eigenarbeit wurde die Wiese zu einem Trainingsfußballplatz hergerichtet. Lob erfahren die ESVler für den „Hamelner Triathlon“ und den „Stadtgalerie-Lauf“. Einstimmig wiedergewählt wurden neben Manfred Scholz Heidelies Pflüger-Gramentz als Stellvertreterin, Helmut Grube als Kassenführer, Marion Müller als Sportwartin und Bernd Kollmann als Beisitzer. Als neue Kassenprüferinnen stellen sich Angelika Gromes und Heike Schwerthelm zur Verfügung. Vertretung übernehmen Jürgen Mey und Thomas Christ. Der Vorsitzende dankte Vedat Ilgay für seinen Einsatz und Petra Majewski für ihre sportlichen Erfolge in den letzten Jahren. Brigitte Strehler, Elisabeth Christ, Terence Bradley, Stefan Michalek und Ernst Dietmar Heckersind bereits 25 Jahre Mitglied. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Vorstandsmitglied und Turnwartin Gertrud Depping, Kassenwart Helmut Grube und Klaus Zylla Anerkennung. Die Ehrung für 65 Jahre Mitgliedschaft von Hermann Mundhenk wird später erfolgen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt