×
Messenkämper wirft den Diskus 43,52 m weit

Torsten Hülsemann knackt 48 Jahre alten Kreisrekord

Leichtathletik (cwo). Bei einem Abendsportfest in Hannover erreichte Torsten Hülsemann vom MTV Messenkamp sein hoch gestecktes Saisonziel. Er verbesserte den Schaumburger Kreisrekord im Diskuswerfen in der Altersklasse M30 um fast einen Meter.

Der vorherige Rekord von 42,58 m war am 22. Juni 1959 von Friedel Schirmer in Hameln aufgestellt worden. Friedel Schirmer war 1956 Olympiaachter im Zehnkampf und anschließend viele Jahre erfolgreicher Zehnkampf-Bundestrainer. Torsten Hülsemann verbesserte diesen Rekord, der annähernd 48 Jahre Bestand hatte, nun bei einem Abendsportfest in Hannover um fast einen Meter auf 43,52 m. Kurios und bemerkenswert an dieser Kreisrekord-Verbesserung ist, dass Hülsemann diese Weite mit einem Diskus erzielte, den er von eben jenem Friedel Schirmer vor zehn Jahren für eine frühere Verbesserung eines Kreisrekordes als Anerkennung geschenkt bekommen hatte.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt