weather-image
16°

„Tone Fish“ spielt in der ausverkauften Wanderscheune

FLEGESSEN. Die siebenjährige Alea, die sich als „Hannes“ verkleidet hat, ist wohl der jüngste Gast beim Konzert der Hamelner Gruppe „Tone Fish“. Zusammen mit mehr als 180 Zuhörern verfolgt sie den bislang dritten Auftritt der Band in der Wanderscheune des Flegesser Hofcafés.

Mal whiskyschwanger, mitunter sentimental-melancholisch: „Tone Fish“ musiziert in Flegessen vor ausverkauftem Haus. Foto: Huppert

Autor

Christoph Huppert Reporter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt