×

Tommy will der einzige Prinz im Hause sein

Tommy ist gerne Einzelkatze: Der zehnjährige Kater hatte sich auf einem Bauernhof einquartiert und wollte dann die dort lebenden Katzen vertreiben, weil er am liebsten der einzige Prinz im Hause sein will. Aus diesem Grund ist er nun im Hamelner Tierheim.

Er würde sich aber sehr freuen, wenn er das Osterfest schon in seinem neuen Zuhause genießen könnte. Tommy liebt übrigens Streicheleinheiten.

Wer lieber ein weibliches Tier bei sich aufnehmen möchte, hat vielleicht mit Cleo Glück. Die knapp 16 Monate alte Katze, die wir in der vergangenen Woche vorgestellt haben, ist auch noch auf der Suche nach ihrem Traumzuhause.

Trotz der Corona-Pandemie ist das Tierheim geöffnet, allerdings müssen sich Besucher telefonisch unter 05151/61550 anmelden.

Jede Woche stellen wir Ihnen neue Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Wenn Sie sich für unser Tier der Woche interessieren, können Sie sich zwischen 11 und 13 Uhr beim Tierheim Hameln unter 05151/61550 oder per Mail an tierheim.hameln@t-online.de melden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt