weather-image
30°
Vor dem 0:1-Kontertor hat Matthias Appel das Siegtor drei Mal auf dem Fuß

Toller Kampf, große Siegchancen: Aber Exten muss in die Abstiegsrunde

Bezirksliga (jö). Der TSV Eintracht Exten ist zu bedauern. Die Mannschaft von Wilhelm Sieker zeigte gegen Springe aufopferungsvollen Kampf. Aber nicht nur das: Sie hätte das Spiel gegen den starken Tabellenfünften gewinnen müssen, hatte in der zweiten Halbzeit mindestens fünf hundertprozentige Chancen, die den Sieg bedeutet hätten.

Ruzmir Mehic setzt sich durch und vergibt eine Riesenchance zum


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt