×
Vorstand vom Reitverein Salzhemmendorf wiedergewählt / Zahlreiche Veranstaltungen

Tolle Vereinsentwicklung seit fünf Jahren

SALZHEMMENDORF. Im fünften Jahr seines Bestehens ist der Reitverein Salzhemmendorf weiterhin im Aufwind.

Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter

Schon bei der Gründung wurden 85 Personen aus der Region bis nach Hannover, Alfeld oder Holzminden Mitglied in dem umtriebigen Verein, der jetzt im fünften Jahr schon 214 Mitglieder verzeichnet. Kontinuität zeichnet den Verein dabei vor allem aus. So wurde der Vorstand jetzt für vier Jahre wiedergewählt.

Vorsitzende ist Madlen Ludwig, die von der zweiten Vorsitzenden Ilse Albers, Schriftführerin Joy Freytäger, Schatzmeisterin Ruth Biallas, Jugendwart Niklas Remmel, Pressewartin Sandra Haack und der stellvertretenden Kassenwartin Karin Remmel unterstützt wird. Besetzt werden soll auch noch der Posten des zweiten Jugendwartes, was bisher aber noch nicht vorgenommen wurde.

Drei Reiterinnen wurden sogar vom ersten Vorsitzenden des Kreisreiterverbandes für gute Leistungen ausgezeichnet. Viele Veranstaltungen wie das Ostereiersammeln, Müllsammeln in der Feldmark oder die Fahrt zum Duhner Wattrennen sorgten für viel Aufmerksamkeit nach außen. Erstmalig und einmalig in Deutschland wurden neben dem Klosterreiten und den normalen Reiterexerzitien im Reitstall auch Reiterexerzitien für Pastoren durchgeführt, was sehr gut ankam. Beim letzten Reitabzeichenlehrgang letztes Jahr wurden 20 Reitabzeichen an die engagierten Mitglieder des Vereins verliehen. Eingeführt wurde ein Neujahrs-Freispringen, ein Kinobesuch im Lichtspielhaus Gronau, eine Fortbildung für die Reitlehrer durch den PSV Hannover, das Grünkohlwandern mit 40 Wanderern, einen Indoor-Lehrgang mit Vielseitigkeits-Profi Andreas Ostholt sowie einen Trailparcours und eine Ausreitwoche.

„Wir sind mit der Entwicklung des Vereins sehr zufrieden. Im Grunde gibt es jeden Monat Veranstaltungen und dabei immer wieder Höhepunkte wie etwa die Lehrgänge mit renommierten Reitern wie Lars Meyer zu Bexten oder Andreas Ostholt“, ist das Vorstandsteam zufrieden.

Damit es den Pferden vor Ort in der Reitanlage gut geht, lässt sich der Reitverein immer wieder neue Dinge einfallen. Im letzten Jahr wurde etwa ein Solarium für die Pferde angeschafft, sodass sie nach dem Reiten schneller trocken und nicht erkranken. Diese Anlage hatten sich die Reiter ausdrücklich gewünscht und der Verein setzte das dann schnell um.

Ende August geht es zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg, wofür man sich bei Stephan Remmel im Reitstall oder telefonisch unter 0172 /7830228 noch anmelden kann. Zusätzlich sind auch wieder Besuche von Einrichtungen wie dem Frauenhaus Hannover in Salzhemmendorf geplant, wo die Besucher die Ruhe und Entspannung mit den Pferden schätzen.

Stolz sind die Verantwortlichen vom Reitverein auch auf die Turniererfolge der vorwiegend jungen Reiter. So gab es im vergangenen Jahr gleich 160 Siege und Platzierungen für die Salzhemmendorfer Reiter bei den verschiedenen Turnieren. Damit es auch künftig genug Nachwuchs gibt, wird samstags ab 16 Uhr das spielerische Heranführen an das Pferd für Kinder ab drei Jahren angeboten, was durch die heimischen Jugendreiter mit unterstützt wird. Der Turniersport soll künftig noch weiter ausgebaut werden.

Neben der Vereinsarbeit gibt es auf dem Gelände durch Stephan Remmel aber auch große Zuchterfolge. So wurde in den letzten drei Jahren jedes Jahr jeweils ein Hengst aus seiner Zucht gekört, wobei ein Hengst mittlerweile im Besitz von Jugend-Europameister Guido Klatte ist. Dieses Jahr ist auch Paul Schockemöhle an einem Fohlen für seine Auktion interessiert.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt