×

Tödlicher Unfall: Polizei schaltet Gutachter ein

Rinteln (wm). Die Identität des auf tragische Weise am Sonntagnachmittag verunglückten Rennradfahrers auf der Westumgehung (wir berichteten) ist inzwischen zweifelsfrei geklärt: Es handelt sich um Dieter Karl zu Hohenlohe-Oehringen aus Hausberge in Porta Westfalica.

Der Adelige war zuletzt im Immobiliengeschäft tätig. Er hinterlässt eine Ehefrau und eine sechsjährige Tochter. Er war auf einer Trainingsfahrt unterwegs - seine Frau hatte ihn bereits gesucht, als er nicht wie angekündigt von der Radtour wieder nach Hause gekommen ist. Die Polizei hat zur Ermittlung der Unfallursache jetzt einen Gutachter eingeschaltet. Auch ein Defekt am Rennrad, der zu dem Unfall geführt haben könnte, schließe man nicht völlig aus, weil der Mann nicht mehr habe abbremsen können.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt