weather-image
30°
Der „Great Smog“ von 1952: In London ereignet sich eine Umweltkatastrophe

Tödlicher Nebel

Fünf Tage hängt der Nebel über der Stadt London, und er ist so dicht, dass ihn über 4000 Menschen das Leben kostet. Weitere 8000 Einwohner der Stadt sterben an den Spätfolgen, nachdem sich der Smog wieder verzogen hatte. Es ist eine der schlimmsten Umweltkatastrophen, die sich in Europa je ereignet haben.

Die Briten haben in London immer wieder mit Smog zu kämpfen wie hier im April 2014. Jedoch ist die Skyline anders als im Jahre 1952 wenigstens noch ein wenig zu erkennen. Anfang Dezember 1952 hatte sich aufgrund der ungünstigen Wetterlage der Rauch w
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt