weather-image
25°
"Bückeburger Bach", Mendelssohn-Bartholdy und Tschaikowsky auf dem Spielplan

Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl beschließt Saison des Kulturvereins

Bückeburg. Zum letzten Sinfoniekonzert der Saison lädt der Kulturverein für Sonntag, 11. Februar, um 19 Uhr in den Rathaussaal ein. Dort gastiert die "Thüringen Philharmonie Gotha-Suhl" unter der Leitung von Hermann Breuer. Das Orchester spielt in Streicherbesetzung unter Mitwirkung von Friedhelm Wörmann als Begleiter am Cembalo und mit den Solistinnen Melina Mandozzi (Violine) und Ulrike Payer (Klavier).

"Bückeburger Bach": Johann Christoph Friedrich Bach (1732-1795).


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt