weather-image
Status Quo live am 25. November

The Last Electric Tour

270_0900_20657_Francis_Rossi_von_StautsQuo.jpg

Auch nach mehr als 50 Jahren hat sich Status Quo nicht von Trends und Modeerscheinungen leiten lassen, beeindrucken noch immer mit schnörkelloser, gradliniger Rock-Mucke. Das schien auch die Queen zu beeindrucken, die Ende 2009 die Herren Parfitt und Rossi mit dem Orden „Order Of The British Empire“ würdigte. Die Konstante Rick Parfitt und Francis Rossi gaben bei der Band immer den Ton an – nach seinem diesjährigen Herzinfarkt muss Rossi seit einigen Monaten jedoch ohne seinen Kumpel Rick bei den Live-Gigs auskommen. Der irische Gitarrist Richie Malone, der zurzeit mit der Band unterwegs ist, wird seine Rolle zunächst bis Ende 2016 übernehmen.

Bereits am 1. Februar 2016 gab Status Quo bekannt, dass die Europatour Herbst/Winter 2016 die letzte dieser Art sein werde. Die Tour läuft unter dem Titel „The Last Night Of The Electrics“. Was danach passiert, steht noch in den Sternen. Werden die Fans Klassiker wie „Caroline“, „Down Down“ über „Whatever YouWant“ bis „Rockin‘ All Over The World“ ein letztes Mal zu hören bekommen? – irgendwie undenkbar.

Special Guest: Uriah Heep

Swiss Life Hall in Hannover, 25. November, 19 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt