×

Testgrabungen bestätigen geophysikalische Untersuchungen

Klein Süntel. „Look at that!“ Die 21-jährige, blonde Studentin Claudine ist begeistert. Gerade hat sie mit Bürstchen und Pinseln eine kleine, dunkle Glasflasche freigelegt. Ihre aus Somalia stammende Kommilitonin Farhiya (25) hält den Fund sofort auf einem Foto fest und Stefanie Giles (20) vermerkt auf ihrem Zeichenbrett die genaue Fundstelle. Die drei Studentinnen der forensischen Archäologie von der Universität Cranfield in der Nähe von Oxford gehören zum 15-köpfigen, internationalen Grabungsteam, das derzeit unter der Leitung von Roland Wessling und zwei weiteren Dozenten Testgrabungen auf dem grünen Hügel hinter dem Senioren-Domizil in Klein Süntel durchführt.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt