weather-image
15°
Polizeipräsident: "120 unvermeidlich"

Tempolimit auf A 2: Heilmann im Alleingang

Samtgemeinden Nenndorf/Rodenberg (fox). Nachdem im vergangenen Jahr auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Nenndorf und Auetal-Rehren bei rund 390 Unfällen neun Menschen ums Leben gekommen waren, fordern immer mehr Politiker und Organisationen ein Tempolimit auf diesem Streckenabschnitt. Den Vorstoß machte Auetals Bürgermeister Thomas Priemer mit einem entsprechenden Antrag an die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zu Jahresbeginn. Rodenbergs Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann hat sich diesem jetzt angeschlossen - ließ jedoch seinen Nenndorfer Amtskollegen Bernd Reese im Regen stehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt