×
Zweite Bilanz der Tempomessung: Durchschnittsgeschwindigkeit sinkt / Noch keine Konsequenzen

Tempo 50 erlaubt - und 143 km/h gemessen

Stadthagen (jl). Die Stadtverwaltung hat eine Bilanz der zweiten umfassenden Geschwindigkeitsmessung gezogen. Die Werte fallen niedriger aus als in der ersten Runde. Es bleiben aber offenkundige Rennstrecken auf den Einfallstraßen an den Stadträndern. Die Verwaltung hofft seit Monaten vergeblich darauf, dass die Polizei Konsequenzen zieht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt