weather-image
24°
Dritter Abschnitt zur Verkehrsberuhigung in Lindhorst soll bald umgesetzt werden

Tempo 30 in der Westsiedlung

Lindhorst. Der dritte Abschnitt der Verkehrsberuhigung in der Gemeinde Lindhorst soll in diesem Jahr realisiert werden. Geplant ist, aus Teilen der Westsiedlung (Glück-Auf-Straße) eine Tempo-30-Zone zu machen. Der Landkreis als Verkehrsbehörde hat diesem Vorhaben bereits zugestimmt. Jetzt müssen nur noch Feinheiten – „Wo soll die verkehrsberuhigte Zone anfangen und wo aufhören?“ – abgeklärt werden, berichtet Gemeindedirektor Jens Schwedhelm.

270_008_7687101_li_30_schild_freistellen.jpg

Autor:

Kirsten Elschner


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt