weather-image
22°

Tempo 30? In Bad Münder kein Thema!

BAD MÜNDER. Gleich mit zehn Ortsdurchfahrten will sich Springe an einem Tempo-30-Modellprojekt des Landes beteiligen: Dabei sollen über drei Jahre die Auswirkungen einer Geschwindigkeitsreduzierung getestet werden: Lärm, Luft, Verkehrsbelastung. Bad Münder wird sich nicht an dem Projekt beteiligen.

Die Umgehungsstraße als entlastendes Moment – eine Beteiligung am Tempo-30-Modellprojekt ist nicht vorgesehen. Foto: Lindermann
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt