weather-image
23°

Telefon mit Kurbelantrieb

Rinteln (who). Von der äußeren Erscheinung her ist unser heutiges Fundstück auf jeden Fall ein Telefon, das ist sicher. Nur was für eins? Der Besitzer, der aber nicht der Finder ist, bezeichnet die derbe Apparatur schlichtweg als Feldtelefon, was man so hinnehmen könnte, wenn’s nur ums Prinzip ginge. Zur Erklärung: Das sogenannte Feldtelefon kam Anfang des 20. Jahrhunderts auf und war mit einfacher Bedienung und stabilem Gehäuse ausgelegt für den Einsatz bei Militär und unter Kriegsbedingungen, also „im Feld“.

Äußerlich wirkt dieses alte rustikale Telefon wie ein Fossil im


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt