weather-image
Schnupperkurse in der Pyrmonter Welle werden fortgesetzt

Taucher kooperieren mit der VHS

Emmerthal. Die Taucher der TSG Emmerthal trafen sich zur Jahreshauptversammlung im „Colohr“ in Ohr. Der Spartenvorsitzende Manfred Malm begrüßte die Taucherinnen und Taucher und übernahm die Moderation der Veranstaltung. Er berichtete über die Fortschritte, die die Sparte im letzten Jahr machen konnte. Besonders erfolgreich war im abgelaufenen Jahr die Ausbildung, die etwa 15 Personen unter Wasser gebracht hat und das Schnuppertauchen in der „Pyrmonter Welle“, das in einer diesjährigen Wiederholung der Aktion und in einer erstmaligen Kooperation mit der Volkshochschule mündete. Insgesamt war das Jahr 2014 sehr erfolgreich. Der Dank des Vorstandes ging an alle Helfenden, die die umfangreichen Aktivitäten und die Konstanz in der Ausbildung sicherstellen konnten.

270_008_7684584_wvh_0503_TSG_E_thal_IMG_0023_freigestell.jpg

Der stellvertretende Vorsitzende und Vertreter der Tauchsparte im Gesamtvorstand, Clemens Gebauer, erläuterte die spartenübergreifende Arbeit und die Beiträge der Tauch-sparte zum Gelingen der Gesamt-Vereinsaktionen. Sportwart Michael Postel bestätigte die große Resonanz auf die Grundtauchschein-Kurse und die anderen Aus- und Fortbildungsangebote der Tauchsparte. Er wies auch darauf hin, dass in dieser Tauchsaison erneut eine Vielzahl von Events und Aktivitäten geplant sei. Für den urlaubsbedingt abwesenden Gewässerwart Dieter Kreye warb er für eine Teilnahme an den Gewässerschauen im Frühjahr und im Herbst. Näheres ergibt sich aus der Homepage unter www.tsgdive.de.

Philipp Friedrich berichtete über die Events der TSG-Tauchjugend. Erfolgreich war die stärkere Verzahnung der Sparten mit der TSG-Vereinsjugend und mit dem Tauchsport-Landesverband. So konnten den jugendlichen Taucherinnen und Tauchern die Teilnahme an Jugendaktionen des Gesamtvereins ermöglicht werden, was auf gute Resonanz stieß. Nachdem auch Frank „Buschi“ Buschmann für den Festausschuss über die regen Aktivitäten berichtet hatte, konnte die Webmasterin, Stefanie Kreye, verkünden, dass nunmehr auch die Facebook-Präsenz der Sparte erstellt sei. Für die Homepage mahnte sie die Zulieferung von Fotos aus dem heimischen Teich an, damit die Internet-Präsenzen noch attraktiver gestaltet werden könnten. Kassenwart Helmut Probst erläuterte, dass die Tauchsparte weiterhin auf stabilen finanziellen Füßen steht und auch für 2015 erneut solide geplant werden kann. Die übliche Fluktuation der Mitglieder stellte sich – auch wegen der hohen Ausbildungsquote – als mehr als ausgeglichen dar. Die stabile Finanzlage konnte von den Kassenprüfern bestätigt werden, deren Kreis sich künftig aus Michael Tiemeyer, Carsten Polej und Matthias Strauß zusammensetzt.

Zwei weitere Funktionen mussten ebenfalls neu besetzt werden. Als Schriftführer löst künftig Toralf Evert den zurückgetretenen Matthias Strauß ab, die Betreuung der Internet-Präsenzen geht in den nächsten Wochen von Stefanie Kreye auf Frank Möhring über. Die beiden aus dem Vorstand Ausscheidenden erhielten nicht nur Dank von allen Anwesenden, sondern auch ein kleines „Abschiedsgeschenk“ vom Vorsitzenden.

Stephan Kutschera überbrachte Grüße des Gesamtvorstandes der TSG Emmerthal und berichtete als Repräsentant des TSG-Hauptvorstandes über das Geschehen im Hauptverein. Er bedankte sich bei der Sparte Tauchen für die Bereitschaft, auch für spartenübergreifende Aktionen zur Verfügung zu stehen und so einen wichtigen Beitrag zur Gesamtarbeit der TSG Emmerthal zu leisten.

Erfreulich war der einstimmige Beschluss der Versammlung, im Jahr 2015 erneut auf Füllgebühren für die vereinseigene Versorgung mit Pressluft zu verzichten. Nach Vorstellung der Terminlage 2015 waren sich wieder alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig, dass die Aktivitäten der Emmerthaler Tauchsparte attraktiv und allemal ein Mitmachen wert sind.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt