weather-image
Kriminelle erbeuten in Stadthagen Zigaretten im Wert von 6000 Euro / Vier in U-Haft

Tankstellenbrüche: Spur führt nach Berlin

Stadthagen (jl). Nach bundesweiten Recherchen hat die Polizei unter anderem zwei Einbrüche in eine Tankstelle in Stadthagen aufgeklärt. Die Spur führt nach Berlin.

Nach Angaben der heimischen Ordnungshüter wurde die Stadthäger Tankstelle zweimal von Kriminellen heimgesucht, Mitte Mai und Anfang Juni. Dabei wurden Zigaretten im Wert von 6000 Euro gestohlen. Eine akribische Spurensicherung und der bundesweite Abgleich der Tatortspuren haben zu Übereinstimmungen mit einem Ermittlungskomplex des Landeskriminalamtes Brandenburg geführt. Die Brandenburger Polizisten schrieben die Stadthäger Einbrüche auf das Konto von südosteuropäischen Kriminellen, die im gesamten norddeutschen Raum ähnliche Straftaten begangen haben sollen. Vergangene Woche wurden fünf Mitglieder der Bande in der Nähe von Berlin festgenommen. Vier sitzen jetzt in Untersuchungshaft.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt