×
"Interkulturelle Wochen" vom 2. September bis zum 31. Oktober

Tango-König und Hockeyturnier

Stadthagen (dlo). Der Frühherbst im Schaumburger Land wird auch im Zeichen der "Interkulturellen Wochen" stehen. Denn unter dem Motto "Teilhaben - Teil werden" finden vom 2. September bis zum 31. Oktober zahlreiche interessante Veranstaltungen in der Region statt.

Die "Interkulturelle Woche" ist eine Initiative unterschiedlicher Einrichtungen, zum Beispiel der evangelischen Kirche. Unterstützt wird sie unter anderem von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen und Ausländerbeiräten. An der "Interkulturellen Woche" beteiligen sich bundesweit zahlreiche Kommunen, Kirchengemeinden, Vereine und Einzelpersonen in mehr als 270 Städten mit insgesamt etwa 3000 Veranstaltungen. Zum dritten Mal findet die Veranstaltung auch in Schaumburg statt - hier aber in diesem Jahr nicht nur eine Woche lang, sondern gleich mehrere. Insgesamt 16 Projekte wird es in Bückeburg, Lindhorst, Rodenberg und Stadthagen geben. Der Auftakt wird am Dienstag, 2. September, um 19 Uhr in der Magister-Nothold-Schule in Lindhorst gemacht. Dort informiert der Präventionsrat Lindhorst über sein Elternlotsen-Projekt. Geplant ist, Elternlotsen als Bindeglieder zwischen Familien und Schulen fungieren zu lassen. Ein Qualifikationskurs für interessierte Eltern findet zwischen dem 10. und dem 12. September statt. Der Höhepunkt in Bückeburg ist ein Konzert im Niedersächsischen Staatsarchiv. Dort treten Dimitri Dragilew und Nikola David auf und spielen Stücke des osteuropäischen Tango-Königs Oskar Strock. Beginn ist am Sonntag, 28. September, um 17 Uhr. Mit auf eine musikalische Weltreise nimmt das Rangin-Duo die Besucher am Freitag, 31. Oktober. Ab 20 Uhr präsentieren die Künstler in der "Alten Polizei" eine Mischung aus Musikstilen unterschiedlicher Kulturen. In der Stadtschule Rodenberg diskutieren Schüler dagegen am Dienstag, 30. September, zwischen 9.30 und 11.30 Uhr die Frage "Bin ich anders? - Chancen durch andere kulturelle Hintergründe". Aber nicht nur Musik und Diskussionsrunden wird es geben, auch sportliche Aktivität kommt nicht zu kurz. Am Sonntag, 28. September, steigt ein internationales Boule-Spiel. Die Regeln sind denkbar einfach und werden für Anfänger in mehreren Sprachen erklärt. Speziell für Jugendliche wird in der Sporthalle Am Schlosspark in Stadthagen ein großes Hockeyturnier organisiert. Beim Mitternachtssport können die Zwölf- bis 17-Jährigen am Dienstag, 23. September, die beste Mannschaft der Stadt ausspielen. Aber das sind nur einige Veranstaltungshöhepunkte. Das vollständige Programm ist im Internet unter interkulturellewoche.de und in-schaumburg-zuhause.de zu finden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt