weather-image
22°
Hochwertige Preise locken bei der "Stempel-Rallye" für Besucher / Heißluftballonfahrt Hauptgewinn / Familienfreundliches Programm

Tag der offenen Tore: Ein "Riesenspektrum" an Gewerbebetrieben

Nienstädt (mw). Das Programm für den "Tag der offenen Tore" im Gewerbegebiet Nienstädt steht. 26 Unternehmen werden sich dort am Sonntag, 27. Juli, präsentieren und ihre Pforten für die Besucher öffnen. Zu den vielfältigen Aktionen gehört auch eine "Stempel-Rallye", bei der es viele Preise zu gewinnen gibt.

Ein familienfreundliches "Programm für Jung und Alt" habe man auf die Beine gestellt, berichtete Jürgen Maicher, einer der beim "Tag der offenen Tore" mitwirkenden Unternehmer. Als "Festplatz" wird nach Auskunft des Nienstädter Bürgermeisters, Gerhard Widdel, das im nördlichen Bereich des Gewerbegebietes gelegene Areal der FirmaSauthoff GmbH dienen. Ein Freiluftgottesdienst bildet dort um 10 Uhr den Auftakt des Geschehens. Anschließend sorgen ab 11.15 Uhr DJ Thorsten sowie die Formation "Montis" für musikalische Unterhaltung, wobei Letztere Live-Musik spielen. Verschiedene Stände bieten zudem Speisen und Getränke an. Ein "Riesenspektrum anörtlichen Gewerbebetrieben", darunter auch etliche Nischenanbieter, könne bei der Gewerbeschau in Augenschein genommen werden, sagt Maicher. An verschiedenen Standorten beziehungsweise "on Tour" musiziere zudem der Spielmannszug Liekwegen. Einen zusätzlichen Anreiz, die jeweiligen Firmen am Tag der offenen Tür aufzusuchen, stellt nach Information der Organisatoren eine "Stempel-Rallye" dar. In jedem der Betriebe können die Besucher jeweils einen Stempel auf dem dafür vorgesehenen Flyer sammeln. Mindestens 16 Stempel müssen zusammenkommen, damit das Teilnahmeformular in die Lostrommel kommt. Bei der Verlosung um 16 Uhr winken eine Heißluftballonfahrt als Hauptgewinn und weitere Preise. Bei vielen Betrieben warten zudem interessante Aktionen auf die Besucher. So richtet etwa das Autohaus Wiegmann zusammen mit dem Autoforum Nienstädt ein Gokart-Rennen aus, während Hartmann Erd- und Rohrleitungsbau ein Geschicklichkeitsspiel mit einem Minibagger anbietet. Beim Bergungs- und Abschleppdienst können Kinder einen Parcours mit einem Kinderquad absolvieren. Sehenswert wird sicherlich auch die Vorführung eines "Vacuum Pipe Lifters" auf den Gelände der Firma Ernst Schönbeck sein, bei der riesige Pipelinerohre von der Spezialmaschine angehoben werden. Sozusagen "klein, aber fein" geht es dagegen bei Industriemechanik Detlef Böger zu, wo die Besucher die Dicke ihrer Haare messen lassen können. Und quasi einen sauberen Abschluss des Tages ermöglicht die K&B Industrieservice GmbH& Co. KG, indem sie während der Veranstaltung Brillen mit Ultraschall reinigt und das "Spritzreinigen" von Alu-Felgen durchführt. Die Gemeinde Nienstädt wartet an diese Tag übrigens ebenfalls mit einem Programmpunkt auf. Laut Widdel wird die Straße "Kleefeld" am Vormittag um 11 Uhr offiziell eingeweiht. Das Ende der Gewerbeschau ist für 18 Uhr vorgesehen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare