Bückeburg zieht zurück: Der DRK-Ortsverband ist jetzt einziger Bewerber

"Tafel" hängt von Polizei-Entscheidung ab

Obernkirchen (sig). In Bückeburg, Rinteln und in Stadthagen gibt es eine Tafel, aus deren Angebot sich bedürftige Menschen mit Lebensmitteln versorgen können. Sehr sinnvolle Einrichtungen angesichts der unerfreulichen Entwicklung, dass durch Arbeitslosigkeit und niedrige Alterseinkünfte die Not in den letzten Jahren zugenommen hat. Jetzt soll auch in der Bergstadt eine solche Tafel ins Leben gerufen werden.

Vorbild Rinteln: Wie in der Weserstadt sollen in Obernkirchen Na


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt