weather-image
23°

Tafel Bad Münder bekommt Unterstützung von Konfirmanden

BAD MÜNDER. 16 Jugendliche, die die Tafel unterstützen – und dabei lernten. Vor sechs heimischen Lebensmittelmärkten sammelten die Konfirmanden aus dem Bereich Nettelrede und Bad Münder Süd gemeinsam mit Tafel-Helfern. 36 Kisten haltbarer Lebensmittel kamen zusammen, außerdem eine Einzelspende von 300 Kilogramm Mehl.

Saskia Walß (v.l.), Siegfried Schönfeld, Franka Keilholz und Janice Schendel baten bei Rewe um „ein Produkt mehr“. Foto: Szabo

Autor:

Patricia Szabo

„Die jungen Helfer können stolz sein auf das gute Ergebnis“, sagt Tafel-Vorsitzender Dieter Hainer. Er freute sich über das Engagement der Jugendlichen, aber auch über die Unterstützung der Tafel-Aktion durch die Kunden. „Einige Konfirmanden haben sich dann ganz spontan bereit erklärt, bei der nächsten Tafelsammlung wieder mitzumachen“, erklärte Hainer. Und auch Siegfried Schönfeld, der Konfirmandinnen begleitete, war voll des Lobes: Er stellte das Engagement der Konfirmanden für einen sozialen Zweck heraus.sza



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt