weather-image
Obernkirchen am Sonntag Gastgeber für den Tabellensechsten Koldingen

SVO-Trainer Lars Deppe beklagt das Fehlen des unbedingten Siegeswillen

Bezirksliga (jö). Der SV Obernkirchen muss sich nach oben orientieren, denn unten ist nichts mehr. Mit der Niederlage in Evesen rutschte der Aufsteiger wieder auf den letzten Tabellenplatz ab. Die Konkurrenz im Keller fuhr unerwartete Siege ein - Klein Berkel in Degersen, Nienstädt im Derby gegen Stadthagen. Der SV Obernkirchen hat am Sonntag den SV Koldingen zu Gast.

Srdan Petrovic (l.) laboriert an einer schmerzhaften Rippenprell

Für Trainer Lars Deppe war auch die letzte Niederlage eine reine Einstellungsfrage: "Wir hatten uns auch in Evesen viel vorgenommen, haben aber den Willen nicht mit auf den Platz genommen. Auch unsere etablierten und erfahrenen Spieler hatten keine optimale Einstellung." Lars Deppe hat in Obernkirchen schon viel versucht. Er studiert die Gegner, auch den SV Koldingen, der ein modernes 4-4-2-System spielt. "Das bringt aber alles nichts, wenn die Spieler nicht mitmachen", stellt er fest. Lars Deppe muss am Sonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Bastian Nonnenberg verzichten, der nach seiner Verletzung mit nur zwei Trainingseinheiten womöglich zu früh wieder einstieg. Auch Srdan Petrovic kann wahrscheinlich am Sonntag nicht spielen. Er ging mit einer Rippenprellung angeschlagen in das Spiel in Evesen und musste ausgewechselt werden. Der SV Koldingen kommt als Tabellensechster ins Bornemann-Stadion. Im Vorjahr spielte die Mannschaft aus dem Pattenser Ortsteil lange Zeit gegen den Abstieg. Jetzt scheint der SV Koldingen endgültig in der Bezirksliga angekommen zu sein. Zuletzt musste sich der Vorjahresaufsteiger aber mit einem 2:2 gegen Gehrden begnügen. "Gegen Koldingen müssen auch wir punkten", meint Lars Deppe.

Lars Deppe
  • Lars Deppe


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt