×
Kahraman und Steinmeier treffen für SVN / Marten Torschütze für die Rinne-Elf

SV Nienstädt gewinnt Kurzturnier 2:1-Finalerfolgüber den SC Rinteln

Fußball (seb). Das Kurzturnier des TuS Kleinenbremen gewann der SV Nienstädt. Im Schaumburger Finale gegen den SC Rinteln setzte sich die Brandt-Elf mit 2:1 durch.

Im ersten Spiel traf der SV Nienstädt auf den Gastgeber vom TuS Kleinenbremen. Die Mannschaft von Spielertrainer Torben Brandt fackelte in den ersten 20 Minuten ein richtiges Feuerwerk ab und führte durch einen Linkshammer von Ali Akbas mit 1:0. Andre Steinmeier erhöhte auf 2:0. Dann schalteten die Nienstädter einen Gang zurück und kamen durch den Treffer von Süleyman Kahraman zum 3:0-Endstand. Im zweiten Spiel war der SC Rinteln gegen den SV Weser Leteln mit 2:0 erfolgreich. Einbahnstraßenfußball sahen die Zuschauer, Leteln kam nur selten über die Mittellinie. Die Rintelner erspielten sich hochkarätige Tormöglichkeiten, doch im Abschluss fehlte nach den anstrengenden Trainingseinheiten die letzte Konzentration. Wolfgang Philippzig traf nur die Latte, ein Schuss von Christopher Möller wurde von der Linie geschlagen. Das erlösende 1:0 besorgte Youngster Johannes Hänke. Andreas Schulz markierte nur wenig später das 2:0. Eine weitere Hundertprozentige vergab Sascha Marten. Im Endspiel standen sich dann der SV Nienstädt und der SC Rinteln gegenüber. In diesem ausgeglichenen Spiel über 45 Minuten konnten die Mannen um Spielertrainer Torben Brandt, der die Spiele von der Außenlinie verfolgte, durch Süleyman Kahraman mit 1:0 in Führung gehen. Der Bezirksligist aus Rinteln erhöhte den Druck und kam durch Sascha Marten zum 1:1-Ausgleich. Der SCR war nun Chef im Ring und hatte den Siegtreffer durch Wolfgang Philippzig und Johannes Hänke auf den Fuß, doch beide vergaben die Großchance. Das Siegtor fiel auf der Gegenseite: Zwei Minuten vor dem Spielende setzte sich Andre Steinmeier gekonnt in Szene undschoss die Kugel aus 20 Metern unhaltbar ein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt