weather-image

SV Lachem wieder gegen den TuS Rohden

Fußball (de). In der Kreisliga im NFV-Kreis Hameln-Pyrmont stehen am heutigen Donnerstag vier Nachholspiele an, wobei es erneut zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Lachem-Haverbeck und dem TuS Rohden-Segelhorst kommt.

Die Lachemer haben am Sonntag beim TuS Rohden-Segelhorst einen klaren 4:0-Sieg gelandet und sind nun im Nachholspiel der Gastgeber. TuS-Trainer Uwe Rekate sprach schon vom "letzten Aufgebot", mit dem er antreten musste. Die Personalsituation hat sich nicht geändert, sodass der TuS auch in dieser Begegnung nicht mehr als Außenseiter sein kann. Möglicherweise müssen die Rohdener sogar Altherrenspieler einsetzen, um vollzählig antreten zu können. Die Ansetzungen: Do., 19.00 Uhr: Lachem-Haverbeck - Rohden-Segelhorst, Hameln 74 - Hilligsfeld, Tündern II - Hameln 07 II, Börry - Salzhemmendorf. In der Staffel 2 der 1. Kreisklasse erwartet der TuS Hessisch Oldendorf die Sportfreunde Amelgatzen. Der TuS möchte endlich seine Pleitenserie stoppen und mit einem Erfolgserlebnis neues Selbstvertrauen tanken. Die FSG Wickbolsen hat nach dem 3:1-Erfolg gegen TSG Emmerthal II nun die SG Bergdörfer/Lichtenhagen zu Gast. Die Ansetzungen: Do., 18.30 Uhr: Wickbolsen - Bergdörfer/Lichtenhagen; Do., 19.00 Uhr: TuS Hessisch Oldendorf - Amelgatzen, Königsförde - Halvestorf-Herkendorf II.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt