weather-image
Apotheken-Mitarbeiterinnenüberraschen neue Chefin mit gelben T-Shirts und Geschenken

Susanne Steinbeckübernimmt Post-Apotheke

Rinteln (who). Susanne Steinbeck hat am 1. April die Leitung der Post-Apotheke an der Ecke Krankenhäger Straße/Klosterstraße von ihrem Vater Dr. Reinhard Rümmler übernommen.

Susanne Steinbeck mit ihrem Vater Dr. Reinhard Rümmler (r.) und

Die Mitarbeiterinnen hatten dazu eine hübsche Überraschung für ihre neue Chefin vorbereitet. "Als ich morgens in die Apotheke gekommen bin, war alles farbig dekoriert, und mit meinen Eltern haben sie mich feierlich mit kleinen Geschenken und Glückwünschen begrüßt", berichtet sie. Zur Feier des Tages war das gesamte Team in den gelben "Aktions-T-Shirts" mit dem Posthorn hinten drauf gekommen, mit denen die Apotheke künftig auf besondere Anlässe aufmerksam machen will, zum Beispiel die Venen-Messaktion im Mai oder Info-Veranstaltungen in Verbindung mit der jeweiligen Jahreszeit. "Ansonsten bleibt für unsere Kunden alles wie gewohnt, vor allem die persönliche intensive Beratung", versichert Susanne Steinbeck. Dazu stehe das vertraute bisherige zehnköpfige Mitarbeiterinnen-Team den Kunden der Post-Apotheke auch weiterhin zur Verfügung. Im Jahr 1990 hatte Dr. Reinhard Rümmler die 1980 eröffnete Apotheke übernommen. Jetzt tritt er sozusagen gleitend in den Ruhestand und wird zunächst für Vertretungen zur Verfügung stehen und seine Tochter unterstützen - bei dem bekannten Sonderservice der Post-Apotheke, dem Lieferdienst für Medikamente.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt