weather-image

Sturmböe: Sprinter kommt von Straße ab

BAKEDE. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schwerem Unwetter: Donnerstag muss in der Zeit von 8 bis 17 Uhr im Bereich Bad Münder mit Sturm und Orkanböen gerechnet werden – sie sollen in Spitzen bis zu 120 Stundenkilometer erreichen und aus südwestlicher bis nordwestlicher Richtung kommen.

270_0900_77699_lkbm102_2711_leichenfund_425.jpg

Bereits für Mittwoch hatte die Unwetterzentrale eine Warnung der Stufe Orange ausgegeben – einzelne Sturmböen bis etwa 80 Stundenkilometer wurden angekündigt. Am Morgen um 7.50 Uhr bekam die Fahrerin eines Mercedes Sprinter die Auswirkungen zu spüren: Sie war auf der Kreisstraße zwischen Bakede und Beber in Richtung Beber unterwegs, als ihr Fahrzeug auf glatter Fahrbahn von einer Böe erfasst wurde. Der Sprinter schleuderte in den Straßengraben und prallte gegen eine Überfahrt, dabei stürzte das Fahrzeug auf die Seite. Die Fahrerin, eine 24-Jährige aus Hannover, verletzte sich bei dem Unfall und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Aufwendig gestaltete sich auf der glatten Fahrbahn die Bergung des Transporters. Rund fünf Stunden lang waren Beamte der Polizei vor Ort.jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt