×

Sturm: Feuerwehr im Einsatz - Wisentgehege schließt wegen Schäden

Die Feuerwehren in Springe und Bad Münder stellen sich wegen des Sturms auf zahlreiche Einsätze ein. Der Erste: Am Sonnabend, kurz nach 18 Uhr, drohte ein Baum an der L461 (Eldagsen-Alferde) umzukippen. Die Brandschützer aus Eldagsen mussten ihn stutzen. In Bad Münder mussten die Einsätzkräfte am späten Abend unter anderem an der Wallstraße und Zum Oberen Tore Bäume beseitigen.

 

Am Abend meldete das Wisentgehege per Facebook "erhebliche Sturmschäden" - unter anderem umgestürzte Bäume auf dem Gelände. Am Sonntag bleibt der Tierpark geschlossen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt