Verwerflich? Verständlich? Spagat im Gemeindeforum

Streitgespräch über die "Bibel in gerechter Sprache"

Pastor Dr. Klaus Zastrow moderiert den Disputüber eine umstrittene Bearbeitung der Bibel. Bückeburg (mig). "Rabbiner und Rabbinerinnen?": Kontrovers diskutiert wurde bei m Gemeindeforum der Stadtkirchengemeindeüber politisch-korrekte Bearbeitungen der Heiligen Schrift. Während für einige Teilnehmer die "Bibel in gerechter Sprache" eine "Verfälschung" darstellt, sehen andere den Vorteil der "Verständlichkeit."

0000436545-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt