weather-image
27°

Straßenschäden: Bad Münder kann ein bisschen mehr sanieren

BAD MÜNDER. Schlaglöcher gibt es im münderschen Straßennetz genug – manche kennt Carsten Reiss, Mitarbeiter des Bauamts, schon mit Namen. „Es gibt Ecken, wo wir jedes Jahr an derselben Stelle ausbessern müssen.“ Auch wenn längst nicht alle Löcher gestopft werden können, kann Reiss in diesem Jahr ein bisschen aufatmen.

Brüche, Risse, Löcher: Der zweite Teil der Straße am Saubach in Hamelspringe soll in diesem Jahr erneuert werden – wenn die Fördermittel bewilligt werden.
dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt